Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/335777_46047/diekomplettebandbreite/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Subtile Hetze von derwesten.de gegen „Die Bandbreite“ und die MLPD – die komplette bandbreite

Subtile Hetze von derwesten.de gegen „Die Bandbreite“ und die MLPD

So kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Anti-Kommunismus kombiniert das Nachrichtenportal der WAZ-Gruppe „derwesten.de“ in seinem heutigen Artikel mit Zensur.

Am kommenden Sonntag (evtl. auch schon am Samstag) spielt die Bandbreite auf dem Gelsenkirchener Pfingstjugendtreffen. Die Organisation dieses Großevents liegt u.a. in den Händen der MLPD.

Nicht nur, dass der unbekannte Autor des Artikels auf derwesten.de den Sachverhalt rund um den „Oper meets HipHop“-Workshop im letzten Jahr komplett falsch darstellt. Der Workshop wurde nämlich gar nicht vom MiR (Musiktheater im Revier) veranstaltet und konnte deshalb auch nicht von diesem abgesagt werden.

Auch stellt man hier haltlose Behauptungen gegen uns – u.a. den Vorwurf des „Rechtspopulismus“ – in den Raum. Wie üblich tendenziös und ohne belegbare Quellen, so dass sich wieder einmal zeigt, dass derwesten.de immer mehr diletantischen Laien-Journalismus produziert, der ausschließlich der Diffamierung dient.
Dass im letzten Jahr der Deutsche Presserat bereits eine Ermahnung in dieser Sache gegen das Nachrichtenportal aussprach, scheint dem nachlässigen Schreiberling dieses Artikels entgangen zu sein.

Wie die angebliche Rechtslastigkeit unserer Band sich mit der linken kommunistischen Attitüde der MLPD vertragen soll, bleibt in dem Artikel ebenfalls unbeantwortet.
Wieder einmal hat es „Der Westen“ geschafft, zwei unliebsame und poltisch unkorrekte Akteure mit Dreck zu bewerfen – und das in nur einem einzigen Artikel.

Von sorgfältigem Journalismus und dem Einholen einer zweiten Meinung – vielleicht vom „Beschuldigten“ selbst – kann hier jedenfalls nicht die Rede sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.