Tag Archives: Auftritt

Fazit vom Linken Liedersommer 2013 auf Burg Waldeck

Die Bandbreite spielte beim Linken Liedersommer 2013 auf Burg Waldeck. Im Vorfeld gab es wiederum Versuche, unser Konzert abzuwenden, was allerdings nicht gelang.
Impressionen dieses wunderbaren Tages mit unserem Gig als Highlight des Abends findet ihr von nun an auf Youtube.
“Die Mafia” und “Wann wird man je verstehen” sind zwei Titel des neuen Albums “art aber fair”, die ihr euch hier live zu Gemüte führen könnt:

Dr. Seltsam schrieb in seinem Newsletter über den Liedersommer:

Das Samstagabend-Programm sprengte mit seinen 4 Stunden Dauer jedes Auffassungsvermögen – aber zum Schluss fanden sich alle wieder ein, als „Musikandes“, chilenische Genossen aus Saarbrücken, des 40. Todestags von Victor Jara gedachten, und zum Abschluss die „Bandbreite“ mit Liedern aus ihrem neuen Album die müden Zuhörer zum Mitsingen und Tanzen brachten.

Detailierter schildert die Auseinandersetzung mit den Vertretern der Rosa-Luxemburg-Stiftung aus Rheinland-Pfalz der Vorsitzende des Deutschen Freidenker Verbandes e.V. Klaus Hartmann. Hier sein Fazit als PDF: Linker Liedersommer als Stellvertreterkriegsschauplatz

Kongress der unabhängigen Medien

Was ist der ” Kongress der unabhängigen Medien”  und was hat diebandbreite damit zu tun?

Wie wir bereits im Film ” Die Ware Wahrheit” gesehen haben, gibt es sie noch, die tägliche Recherche. Ja, bei den alternativen Nachrichtenseiten und Blogs. Wer schon einmal längere Zeit am Stück am Rechner gesessen hat (also jeder *g*), weiss, wie sehr man dabei vereinsamen kann.

Damit das besser nicht passiert und um sich auch mal im “echten” Leben kennenzulernen, wurde der Kongress der unabhängigen Medien ins Leben gerufen. Dort kann man sich treffen, wenn man einen  Blog jenseits des Mainstreams betreibt oder einen solchen auch nur liest. Und dort treffen sich die bekannteren alternativen Medienmacher, die schon eine grosse Stammleserschaft haben.

Dieser Kongress hat am 02. April  bereits zum dritten Mal stattgefunden und war wirklich gut besucht. Ca. 300 der alternativen Medienmacher, Blogbetreiber und Leser sind nach Hannover gefahren, teilweise aus dem Ausland sogar, um zu hören, was beispielsweise  Max Otte (“Der Crash kommt”) oder auch Andreas Popp – Betreiber von wissensmanufaktur.net – an Neuigkeiten zu erzählen hatten.
Wer sich nun ausführlicher über das Event informieren möchte, demjenigen empfehle ich die Seite  infokriegernews.de

Dort werden demnächst alle Referate in Form von Youtube-Videos zu sehen sein.

diebandbreite hatte das große Vergnügen, für die musikalische Seite des Events eingeladen zu sein.

Zusammen mit KilezMore sind sie abends aufgetreten und man konnte erleben, wie die deutsche Sprache wunderbar zum politischen “Truthrap” passte!

Denn, wenn sich teuflische Wahrheiten himmlisch reimen, ist mal wieder diebandbreite am Werk, oder KilezMore !